Friatec AG (Pumpen u.a.)

Beschaffung und Qualitätsprüfung für Friatec AG

Die Friatec AG, Mannheim, erwirtschaftet mit 1.100 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 180 Mio. Euro. Kompetenzfelder sind: Kunststofferzeugnisse, Technische Keramik und Maschinenbau.

Für die Fertigung in ihren deutschen Werken bezieht Friatec ausgewählte Komponenten von Lieferanten aus China. So werden eine Reihe von Gussteilen aus verschiedenen Materialien bezogen, wie. z.B. Grauguss, Sphäroguss, Titanguss, Nickelguss, Edelstahl oder Messing. Unter Nutzung der spezifischen Erfahrung der FE mit Gießereien und Gussbearbeitung in China nimmt Friatec seit vielen Jahren Dienstleistungen der FE in Anspruch, so z.B.:

  • Auswahl von Gießereien, Gussbearbeitern und sonstigen Lieferanten für diverse Komponenten und Materialien
  • Einholung von Angeboten, Werkzeugkosten, Mustern und Gegenmustern
  • Transfer und Überwachung der technischen Vorgaben von Friatec sowie
  • Auditierung der Lieferanten für Friatec
  • Regelmäßige Besichtigung ausgewählter Lieferanten mit Vertretern von Friatec
  • Prozessorientierte Qualitätsprüfung in der Gießerei, Gussbearbeitung sowie die Zusendung eines detaillierten Prüfberichtes vor dem Warenversand
  • Koordination der gesamten Beschaffung und Auftragsabwicklung
  • Unterstützung bei Reklamationen und sonstige Problemlösung vor Ort

Nach mehrjähriger Auswahl und Qualifizierung von Lieferanten, insbesondere im Gussbereich, erweitert Friatec nun sukzessive die Komponentenbeschaffung aus China. Durch laufende Überwachung der Qualität und Liefertermine vor Ort versucht die FE für eine qualitativ und terminlich zuverlässige Belieferung von Friatec zu sorgen.