ROFA (Automatisierungstechnik)

Aufbau der ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION TECHNOLOGY (Wuxi) Co., Ltd.

Die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG gehört zu den führenden Partnern der Industrie im Bereich Automatisierungstechnik, Fördertechnik, Intralogistik und Sondermaschinenbau.  Mit über 1000 Mitarbeitern in der Gruppe erwirtschaftete der Global Player in 2017 einen Umsatz von 323 Mio €. Das Bayerische Wirtschaftsministerium zeichnete ROFA in 2017 erneut mit dem renommierten Mittelstandspreis “Bayerns Best 50” aus.

Seit über 15 Jahren ist ROFA im chinesischen Markt aktiv und erzielt dort nennenswerte Umsätze. Nach einer vorgelagerten Markt- und Wettbewerbsprüfung durch die FE entschied sich ROFA Anfang 2016, eine eigene Vertriebs- und Konstruktionsgesellschaft im Großraum Shanghai zu gründen. Mit dem Ziel einer intensiveren Erschließung und Bearbeitung des chinesischen Marktes, vor allem in den Bereichen Automotive und Intralogistik, wurde schließlich die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION TECHNOLOGY (Wuxi) Co., Ltd. gegründet.

Beim Aufbau der Tochtergesellschaft von ROFA im Großraum Shanghai übernahm die FE folgende Aufgaben:

  • Auswahl und Vorstellung potenzieller Standorte im Großraum Shanghai
  • Koordination und Umsetzung  des gesamten Gründungsprozesses für die Tochtergesellschaft in Wuxi
  • Erhalt der Geschäftslizenz für die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION TECHNOLOGY Wuxi Co., Ltd. (April 2017)
  • Auswahl und Anmietung des Büros in Wuxi (Eröffnung im Mai 2017)
  • Rekrutierung der gesamten chinesischen Führungsmannschaft (u.a. Vice General Manager, Sales Manager, Projektleiter, Konstruktionsleiter, Designer)

Als laufende Unterstützung für ROFA vor Ort übernimmt die FE ferner den gesamten Buchhaltungs- und HR-Service. Auch ansonsten steht die FE der Geschäftsführung von ROFA in Deutschland wie auch China regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite.