Aufbau und Betrieb einer Pumpenfertigung gemeinsam mit der Friatec AG

Die Friatec AG, Mannheim, erwirtschaftet mit 1.100 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 180 Mio. Euro. Zum umfangreichen Produktportfolio der FRIATEC AG gehören unter anderem Pumpen der Division Rheinhuette Pumpen in Wiesbaden, die überwiegend in der chemischen und petrochemischen Industrie Einsatz finden. Angesichts der wachsenden Bedeutung des chinesischen Marktes im Anlagenbau und der chemischen Industrie baute die Friatec AG – Division Rheinhuette Pumpen zusammen mit der FE Anfang 2003 ein eigenes Vertriebsteam in China auf. Inzwischen betreuen 7 Mitarbeiter in den Büros der FE in Shanghai und Beijing das wachsende Händler- und Kundennetzwerk vor Ort.

Um die führende Position im chinesischen Wachstumsmarkt nachhaltig auszubauen, entschied sich die Friatec AG Anfang 2007 für den Aufbau einer Fertigung vor Ort gemeinsam mit der FE Shanghai Co. Ltd. In einer Fabrikhalle der FE werden von deren Mitarbeitern und einem Pumpenspezialisten des Stammwerkes seither folgende Aufgaben im Auftrag der Friatec AG übernommen:

  • Einkauf und Qualitätsprüfung lokaler Komponenten
  • Montage von importierten Spezialpumpen mit lokalen Komponenten
  • Fertigung von Kunststoffpumpen
  • zeitnahe Belieferung der chinesischen Kunden mit Pumpen und Ersatzteilen aus dem eigenen Lager
  • Rmb.-Fakturierung durch FE Shanghai an chinesischen Kunden

Mit der verbesserten Liefer- und Konkurrenzfähigkeit dank lokaler Fertigung konnten neue Kunden und Aufträge hinzugewonnen werden.